FC LANGENFELD

Deutsche Meisterschaft U13

1 x Gold, 1 x Silber und 1x Bronze bei der Deutschen Meisterschaft U13

Die 6. Deutschen Meisterschaften U13 wurden am 24./25. November 2018 in Burg (Sachsen-Anhalt) ausgetragen.
Luis Pongratz startete im Einzel von Setzplatz 3 und musste in der ersten Runde und im VF jeweils über 3 Sätze gehen, gewann diese aber stets. Im Halbfinale gegen Mark Niemann (TV Hofheim) lief es im ersten Satz sehr gut. Im zweiten Satz entspann sich ein harter Kampf, den Luis etwas unglücklich mit 22:24 abgeben musste. Im Entscheidungssatz war dann die bessere Physis seines Gegners ausschlaggebend.
Das war die Bronzemedaille für Luis - Glückwunsch!
Im Doppel ließ die topgesetzte Paarung Luis Pongratz/Shaunak Kulkarni (TSV Neubiberg/Ottobrunn 1920) während des gesamten Turniers nichts anbrennen und setzte sich auch im Finale des Jungendoppels gegen Anton Blühdorn (Horner TV)/Matteo Schinzel (SV Lok Staßfurt) in zwei Sätzen durch.
Super - Goldmedaille für Luis und Partner - Glückwunsch!
Rafe musste sich im Einzel bereits in der 2. Runde geschlagen geben und kam im Doppel mit seinem Stammpartner Justin Dang (STC Solingen) bis ins VF. Im Mixed startete er mit Marie Sophie Stern (SpVgg. Stekrade Nord) von Setzplatz 2 und konnte diesen erfolgreich bis ins Finale verteidigen. Hier verloren sie gegen die an 1. Gesetzten Anton Blühdorn/Lara Dreessen (Horner TV) in 3 Sätzen.
Silbermedaille für die junge Paarung - Glückwunsch!
Insgesamt ein sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Talente; ich denke sie werden im Laufe der Zeit noch viele positive Überraschungen liefern.

zurück

 

 



Zahlreiche Sponsoren fördern unseren Sport

Wir bedanken uns für diese Unterstützung

  • Firma Yonex
  • Stadtwerke Langenfeld
  • Image
  • Schuhfabrik Ara
  • Volksbank
  • Berghausener Blumentopf
  • Firma Yonex
  • Stadtwerke Langenfeld