FC LANGENFELD

Verbandsvorentscheidung

Verbandsvorentscheidung U11 - U19

Gleich 15 Spielerinnen und Spieler des FC Langenfeld starteten am 03. und 04.10.2020 bei der Verbandsvorentscheidung im Bezirk Süd 1 in Solingen, die zur Qualifikation der Westdeutschen Meisterschaften in Mülheim an der Ruhr dient.
Mit insgesamt 1 mal Gold, 3 mal Silber, 1 mal Bronze einem 4. Platz fuhr der FC Langenfeld viele Medaillen mit nach Hause. Im Einzel konnten sich die ersten vier Plätze für die Westdeutschen Meisterschaften und im Doppel und Mixed jeweils die ersten beiden Plätze qualifizieren.
In den Altersklassen U11 bis U15 blieb Felix Huang im JE U11 ungeschlagen und fuhr den Sieg nach Hause ein. Bei den Jungen U13 starteten Mathis Büller, Linus Haack und Yisen Zhao für den FCL an. Linus kämpfte sich bis ins Halbfinale durch, musste sich dann gegen die Nummer eins C. Pascher geschlagen geben und landete im Spiel um Platz drei auf den vierten Rang. Mathis belegte Platz 8 und Yisen kam auf Platz 9.
Malte Robens trat bei den Jungen U15 im Einzel an. Erst im Finale hieß es für den Langenfelder Endstation und er erreichte einen souveränen 2. Platz.
In der Altersklasse U17 traten jeweils Laura Robens im ME U17 und MD U17 mit Lina Ebert (STC BW Solingen), Katharina Winkelmann im ME U17 und Nadia Gamez Rössler zusammen mit Polina Iano im MD U17 an. Laura startete sehr gut ins Turnier, musste sich dann aber im Viertelfinale gegen die Nummer eins K. Weiß geschlagen geben. Nach der Niederlage war sie aber nicht zu bremsen und gewann dann jedes ihrer Einzel und landete auf Platz 5. Für Katharina war es im Einzel schwerer. Sie schlug sich für ihr erstes Ranglistenturnier dennoch sehr gut und sammelte viel Erfahrung. Am Ende erreichte sie Platz 14 und schlug die Spielerin B. Haas in einem starken Dreisatzspiel! Bei den Doppeln erreichten Laura und Lina das Finale und waren somit unter den Qualifikanten der WDM. Obwohl beide zum ersten Mal zusammen spielten, war ihr Doppel sehr harmonisch und souverän. Am Ende fehlte nur noch das Quäntchen Glück zum ersten Platz gegen die Paarung J. Marinchenko/ L. Melcher, aber mit ihrer Gesamtleistung können die beiden jungen Spielerinnen sehr zufrieden sein! Für Nadia und Polina war es das erste Turnier in dieser Form und der Fokus lag erstmal auf das Spielen und Erfahrung sammeln. Die beiden haben gemerkt, dass es viele gute junge Mädchen gibt und das man von den Spielern, die etwas länger dabei sind, viel Erfahrung sammeln kann. Alles in allem haben sich die beiden gut geschlagen und können sehr zufrieden sein!
Bei den U19ern traten für den FCL Lennard Ehlers im JE U19 und JD U19 mit Björn Ryu Braach (STC BW Solingen), Maxim Draber mit Hugo Kaminski im JD U19, und Maxim, Hugo und Jette Büller jeweils noch im Einzel U19 an. In den Einzeldisziplinen belegten die Langenfelder folgende Plätze: Lennard 5., Hugo 6. und Maxim 7. Platz. Jette belegte im ME U19 den 5. Platz.
Im JD U19 schafften es die beiden Langenfelder Paarungen jeweils ins Halbfinale, wobei Maxim, Hugo, Lennard und Björn aufeinander trafen. In einem langen Dreisatzspiel mit 21:15/ 12:21/ 21:16 konnten sich schließlich Maxim und Hugo ins Finale durchkämpfen. Im Finale trafen die Jungs dann auf die Paarung L. Haas/ C. Spies und verloren dann leider in zwei Sätzen mit 12:21/ 16:21. Trotz der Niederlage im Finale, haben sich die beiden Jungs super gut gemacht und sind mit dem zweiten Platz ebenfalls für die WDM qualifiziert! Lennard und Björn gewannen das Spiel um Platz drei und landeten am Ende auf den 3.Platz.
Somit konnten sich Felix Huang, Linus Haack, Malte Robens, Laura Robens zusammen mit Lina Ebert (STC BW Solingen) und Maxim Draber zusammen mit Hugo Kaminski für die WDM am 23.10.-25.10.2020 in Mühlheim an der Ruhr qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch an euch! Ihr habt sehr gut gespielt!
Anne Neugebauer

zurück

 

 



Zahlreiche Sponsoren fördern unseren Sport

Wir bedanken uns für diese Unterstützung

  • Firma Yonex
  • Stadtwerke Langenfeld
  • Image
  • Schuhfabrik Ara
  • Volksbank
  • Berghausener Blumentopf
  • Firma Yonex
  • Stadtwerke Langenfeld