FC LANGENFELD

Spielberichte der 1. Mannschaft

Spielberichte der 1. Mannschaft

2. Spieltag

...

Anne Neugebauer

Unerwartete Heimniederlage

Das 2. Mannschaftsspiel des FC Langenfeld war am Samstag, den 23.09.2017 und ereignete sich Zuhause in der Sporthalle Hinter den Gärten. Diesmal hieß der Gegner TV Witzhelden und reiste nach Langenfeld.
Die Aufstellung der Herrendoppel blieb wie bisher, 1. Herrendoppel Björn Joppien/ Johannes Bilo und 2. Herrendoppel Maurice Deprez/ Fabian Stemmer. Bei den Damen traten für den FC Langenfeld Marie-Claire Krippner und Lisa Hankammer im Doppel an. Die drei Herreneinzel bestritten Maurice, Fabian und Matthias. Das Dameneinzel spielte diesmal Marie-Claire Krippner und im Mixed starteten Björn Joppien und Lisa Hankammer.
Begonnen wurde mit dem 1. Herrendoppel und dem Damendoppel. Die Herren kamen nicht in ihr Spiel und verloren dies in zwei Sätzen. Bei den Damen wurde der erste Satz knapp zu 17 verloren, jedoch konnten die Langenfelder Damen nicht länger mithalten und verloren leider in zwei Sätzen. Es kam zum 2. Herrendoppel mit Maurice und Fabian. Die Kontrahenten schenkten sich nichts, sodass der erste Satz in die Verlängerung ging und zu Gunsten der Langenfelder mit 25:23 gewonnen wurde. Der zweite Satz ging ebenfalls an die Langenfelder Herren und somit holten sie den ersten Punkt für den FCL. Zwischenstand 1:2 für den Gegner. Als nächstes trat Marie-Claire Krippner im Einzel an. Marie zeigte viel Einsatz, aber ihre stärkere Kontrahentin entschied das Spiel für sich und siegte in zwei Sätzen. Weiter ging es mit dem Mixed und dem 3. Herreneinzel. Die Niederlage im Mixed kam sehr unerwartet für den FCL, denn Björn und Lisa sind gut eingespielt, aber an diesem Tag hatte es leider nicht für einen Sieg gereicht. Hingegen machte es Matthias Stemmer besser. Lange Ballwechsel, viel Ausdauer und ein cleverer Spielstil brachten Matthias zu einem klaren Sieg. Zwischenstand 2:4 für den Gegner.
Zum Schluss folgte das 1. und 2. Herreneinzel. Maurice gewann den ersten Satz knapp mit 21:19. Im zweiten Satz lief es besser und Maurice setzte sich mit 21:15 gegen seinen Kontrahenten durch. Fabian hatte an diesem Tag kein Glück und verlor beide Sätze knapp mit 20:22 und 18:21. Die erste Mannschaft des FC Langenfeld erreichte am Ende des Tages einen Spielstand von 3:5.
Zwar verlor die erste Mannschaft des FC Langenfeld an diesem Spieltag, jedoch lassen sich die Langenfelder nicht unterkriegen und kämpfen weiter für ihren ersten Sieg.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=3

1. Spieltag

...

Maurice Deprez

Durchwachsener Auftakt mit Luft nach oben

Am Samstag den 09.09.2017 begann nach langer Wartezeit endlich wieder die Saison für die erste Mannschaft des FC Langenfeld. In diesem Jahr neu in der Oberliga führte das erste Spiel nach Tönis.
Das Team trat an in Form von Maurice Deprez, Björn Joppien, Johannes Bilo, Fabian und Matthias Stemmer, Marie Krippner und Anna Nöcker. Die verletzte Anne Neugebauer kam als moralische Unterstützung mit, um ihr Team anzufeuern. Aufgrund der neuen Konstellation musste zunächst länger als üblich überlegt werden, wie die Aufstellung aussehen sollte. Vollkommen unerwartet fand sich Maurice Deprez, der als reiner Einzelspieler bekannt ist, im Mixed wieder und wurde durch Björn Joppien, dem alten Neuzugang vertreten.
Begonnen wurde mit dem ersten Herrendoppel (Joppien/Bilo) und dem Damendoppel (Krippner/Nöcker). Die Herren starteten souverän und gewannen das erste Spiel mit 21:16 21:18 und holten somit den ersten Punkt für den FCL. Bei den Damen standen zum ersten Mal Marie Krippner und Anna Nöcker nebeneinander. Für beide war es die erste Erfahrung in der Oberliga, was deutlich an einem verhaltenen ersten Satz zu erkennen war. Im zweiten Satz konnten sie zwar ihre Nervosität abschütteln, verloren diesen jedoch knapp. Es folgte das zweite Herrendoppel mit Maurice Deprez und Fabian Stemmer. Das Spiel wurde bestimmt von schnellen Ballwechseln und endete mit einem Sieg für die Langenfelder.
Zwischenstand 2:1 für den FCL. Anschließend folgten die Einzel. Die aushelfende Anna Nöcker zeigte viel Einsatz, musste sich ihrer stärkeren Kontrahentin allerdings in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch Fabian und Matthias Stemmer konnten an diesem Tag ihre Einzel nicht für sich entscheiden. Dies kam unerwartet, da das Team vor allem stark in den Einzeln vertreten ist. Umso erfreulicher war das Debut-Spiel von Björn Joppien, der zeigte, dass er immer noch eine Klasse für sich ist. Dem Gegner war zu keinem Zeitpunkt möglich an Björn ran zu kommen, sodass Björn ohne Satzverlust und mit einem schnellen Spielstil das Einzel für sich entschied. Das letzte Spiel des Tages bei einem Spielstand von 3:4 war das Mixed. Hier stand zum ersten Mal Maurice Deprez mit Marie Krippner auf dem Feld. Der erste Satz sah bis zur Pause bei 3:11 nach einem leichten Sieg für Tönis aus. Jedoch gelang es den beiden Langenfeldern durch hohe Konzentration und gut platzierten Bällen, den Satz doch noch zu drehen. Diese Form konnte auch während des gesamten zweiten Satzes beibehalten werden, so dass dieser deutlich mit 21:10 gewonnen wurde. Somit konnte in letzter Sekunde noch auf ein 4:4 ausgeglichen werden.
Für die nächsten Spiele wollen wir die gesamte Mannschaftsleistung steigern und damit den ersten Sieg einfahren.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=3