FC LANGENFELD

2. Mannschaft

2. Mannschaft

...

Rückblick auf die Saison 2016 / 2017

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei! Die (neue) zweite Mannschaft blickt auf eine abwechslungsreiche Saison zurück und kann mit dem Ergebnis hochzufrieden sein! Aber fangen wir vorne an… Nach einem harten Kampf hatte es die Mannschaft geschafft, sich den Aufstieg zu erspielen und so starteten wir als Aufsteiger in die Landesliga in die neue Saison. Das Ziel? Klassenerhalt! Los ging es in Bochum, wo wir mit einem 4:4 in die Saison starteten. Ein ordentlicher Auftakt. Allerdings erfuhren wir von unserem Gegner, dass wir als Favorit in der Liga galten und dieser Punkt für Bochum sehr wichtig war. Als Aufsteiger eine der stärksten Mannschaften? Wie sich zeigen sollte, war diese Einschätzung gar nicht so unberechtigt.
Es folgten Niederlagen und Siege in abwechselnder Reihenfolge. Allerdings war es schwer, einen Überblick zu bekommen, wie stark die einzelnen Mannschaften wirklich waren, aufgrund von vielen Spielverlegungen und sehr unterschiedlicher Ergebnisse. Lediglich der WMTV Solingen kristallisierte sich als Favorit heraus, der sich in einem packenden Finale sich schließlich auch den Aufstieg sichern konnte.
Unsere Mannschaft musste mit Sebastian Klaunig mitten in der Saison einen herben Verlust verkraften. Unser Stammspieler nahm ein Studium in Ulm auf und konnte entsprechend nicht mehr in den Wettkampfbetrieb eingreifen. Wir wünschen Sebastian alles Gute für die Zukunft und danken ihm für seinen Einsatz! Zu unserem Glück stieß mit Fabian Schäfer während der Saison ein gleichwertiger Ersatz zu uns. Der gebürtige Franke nahm einen Job in Langenfeld an und konnte uns so in der laufenden Saison unterstützen. Er wurde zu einem festen Teil des Teams.
Ansonsten war mal wieder auf unsere jungen Wilden Verlass. Hervorzuheben ist an dieser Stelle Chenyang Jiang, der fast alle seine Spiele souverän gewann und sich damit auch für Aufgaben in höheren Ligen empfahl. Aber auch unsere jungen Damen (Anna Nöcker, Laura und Anna Pilgram) waren zuverlässig und haben sich gut in das Team integriert.
Und so kam es, dass wir eine Mannschaft hatten, die gegen jeden Gegner gewinnen konnte (6:2 gegen den späteren zweiten STC Solingen und 5:3 gegen den Aufsteiger WMTV Solingen), aber auch umgekehrt sichere Punkte liegen lassen konnte (2:6 gegen den Absteiger aus Scharnhorst und 4:4 gegen den abgeschlagenen letzten Bommern). Daher war die Einschätzung, dass wir eine stärksten Mannschaften der Liga waren, korrekt. Am Ende wurden wir mit einer Bilanz von 16:12 Dritter in der Liga. Ein super Ergebnis!
Was erwartet uns in der kommenden Saison? Ziel ist erneut der Klassenerhalt, auch wenn wir den Topteams die Stirn bieten wollen. Als Neuzugang dürfen wir den Veteranen Matthias Bilo begrüßen, der uns vor allem im Doppel und Mixed sehr verstärken wird. Ebenfalls neu dabei sind Christian Kalinka und Nadine Friedrich. Wir heißen sie herzlich willkommen und freuen uns, sie in Aktion erleben zu dürfen. Anna Pilgram wird ein Jahr in Schweden verbringen und uns leider nicht zu Verfügung stehen. Die neue Saison wird garantiert nicht langweilig!

Christian Müller Mannschaftsführer 2. Mannschaft

4. Spieltag

...

Christian Müller

Dritter Saisonsieg für die 2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft lässt auf den schwachen Auftritt auswärts in Hilden und der Nachricht vom langfristigen Ausfall ihres Mannschaftsführers Christian einen Heimsieg gegen die DJK Solingen 1 folgen.
Alle zusammen erwischten am Donnerstagabend in eigener Halle einen perfekten Start im Doppel und sorgten für eine 3:0 Führung. Laura Pilgram und Anna Nöcker machten es nur am Ende von Satz zwei etwas spannend. Sein Landesligadebüt hatte Marcel. An der Seite von Fabian Schäfer zeigte er eine starke Leistung im 2. HD.
Im Gegensatz zu seinem Doppelpartner Chenyang ließ Marco leider keinen Sieg im Einzel folgen. Dafür sorgten Anna Nöcker souverän und Fabian nach verletzungsbedingter Aufgabe des Gegners für die Entscheidung. Im abschließenden Mixed war für Laura und Marcel nichts zu holen, sodass am Ende ein 6:2 Sieg im Spielbogen notiert werden konnte.

Damit hält die Mannschaft den Anschluss an die Tabellenspitze und kann sich nun auf den Doppelspieltag in vier Wochen gegen das Schlusslicht (Cronenberger BC 2: Sa, 11.11.2017, 18:00 Uhr) und den Spitzenreiter (VfL Bochum Badminton 1: 12.11.2017, 10:30 Uhr) vorbereiten.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=13

3. Spieltag

...

Christian Müller

FCL 2 verspielt Tabellenführung

Gegen den Absteiger aus der Verbandsliga vom BC Hilden erwischte beinahe die komplette Mannschaft einen rabenschwarzen Tag. Nachdem sich Christian eine Woche vorher bei der Rangliste verletzt hatte und wahrscheinlich länger ausfällt, hatte auch Chenyang mit Wadenproblemen zu kämpfen. Die beiden einzigen Spielgewinne bei der 6:2-Niederlage holten Marco im 1. HE und Anna Nöcker im Dameneinzel. Marco siegte in zwei engen Sätzen. Anna drehte eine Ehrenrunde nach einem starken 1. Satz und fand erst im 3. Satz zu ihrem druckvollen Spiel zurück. In einer Kopie des Doppels vom letzten Spieltag fehlte Kasi und Fabian im 2. HD in der Verlängerung das Quäntchen Glück. Glücklos und ebenso angeschlagen nach einer Erkältung war Laura. Nach einem guten 1. Satz im Doppel war bei ihr die Luft raus.

Als nächstes findet wieder ein Spieltag unter der Woche statt. Am Donnerstag (19:30) ist der DJK Solingen 1 zu Gast.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=13

1.+2. Spieltag

...

Christian Müller

FCL 2 verteidigt Tabellenführung in der Landesliga Süd

Nach dem Auswärtssieg gegen den TuS RW Wuppertal 1 (5:3 nach Umwertung) zu Beginn der Saison war Dienstagabend die 5. Mannschaft vom SCT BW Solingen zu Gast. Beim ersten Heimspiel der Saison war beinahe die komplette Stammmannschaft des FCL 2 am Start. Die einzige Lücke bei den Damen füllte Nadine erfolgreich aus. Sie holte mit Kasi den entscheidenden Punkt zum 5:3-Sieg im abschließenden Mixed. Keinen guten Tag erwischten leider Laura und Christian, die ihre Spiele nicht gewinnen konnten. Die weiteren Punkte holten Chenyang in gewohnt souveräner Art im Einzel und Doppel an der Seite von Marco. Einen knappen Sieg konnten Kasi und Fabian im Doppel einfahren. Deutlicher war es bei Fabian im Einzel.
Am nächsten Spieltag (7.10.) gilt es nun gegen den sechstplatzierten BSC Hilden 1 die Tabellenspitze weiterhin zu verteidigen!

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=13