FC LANGENFELD

4. Mannschaft

4. Mannschaft

...

In der vierten Mannschaft spielen wir in der Kreisklasse, also der niedrigsten Liga. Wir wollen in erster Linie unsere Freude am Badmintonspiel haben und uns auch mit Spielern anderer Vereine in guter, freundschaftlicher Atmosphäre messen. Ein sportliches Ziel ist es, dabei in der oberen Tabellenhälfte mitzuspielen.


6. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Angeschlagen zum Unentschieden

Zum letzten Hinrundenspiel ging es zusammen mit unserer Dritten Mannschaft nach Ratingen Hösel. Nachdem das Spiel erst von 18.00 Uhr auf 16.00 Uhr verlegt worden war, konnten wir wegen der für dann vier Mannschaften zu kleinen Halle erst etwas verspätet anfangen. Frank war leider immer noch nicht topfit und musste das zweite Einzel aufgeben, nachdem er das Doppel mit Stefan in einem spannenden Dreisatzspiel nach Hause geholt hat.
Axel und Dirk haben souverän ihr 1. Doppel gewonnen und Axel hat einen spektakulären Dreisatzsieg im Einzel erlangt. Steffi Hagen gewann das Dameneinzel ebenfalls problemlos. Im Mixed waren dann nochmal drei Sätze gefragt, die am Ende 20-22 den Sieg von Hösel brachten. Auch das Damendoppel verlor zwar in beiden Sätzen knapp, aber in zwei Sätzen.
Am Ende stand ein etwas unglückliches 4-4, Bei allseits wieder topfitten Mitstreitern kann das sicher auch anders aussehen.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117

5. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Gerechte Punkteteilung

Nach zwei Auswärtsspielen hatten wir diesmal Besuch aus Solingen. Die vierte Mannschaft des WMTV kam mit drei Herren und einer Dame. Somit waren das zweite Herrendoppel und das Damendoppel schon mal gewonnen.
Bei den verbleibenden sechs Spielen waren die Solinger allerdings sehr erfolgreich. Unsere Debütantin Leska, die zum ersten Mal in einem Saisonspiel dabei war musste sich im Dameneinzel einer starken Solinger Gegnerin geschlagen geben. Frank war gesundheitlich angeschlagen und konnte im dritten Satz leider keine Leistung mehr abrufen.
Karl, in dieser Saison ebenfalls erstmals im Einsatz, zeigte eine starke Leistung auch wenn es am Ende knapp nicht gereicht hat. Wir drücken die Daumen für das nächste Mal.
Im Mixed waren wir leider auch in sehr schlechter Tagesform, es wollte einfach nichts so klappen, wie geplant.
Somit retteten Dirk und Axel durch das 1. Doppel und Dirk im 1. Einzel zumindest das Unentschieden.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117

4. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Knapper Erfolg in Velbert

Gegen die 2. Mannschaft des BSG Velbert war es schwierig, überhaupt einen Termin zu finden. Nach etlichem Hin und Her sind wir dann im Rahmen eines Heimrechttausches nach Velbert gefahren.
Drei knappe Dreisatzspiele zeigten eine Begegnung auf Augenhöhe, das 2. Herrendoppel und das erste Einzel konnten wir für uns verbuchen, das Mixed ging an Velbert, die damit alle Spiele mit Damenbeteiligung für sich entscheiden konnten. Unsere Herren haben eine großartige Leistung hingelegt und uns einen 5-3 Sieg gesichert.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117

3. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Anreise mit Hindernissen

Die Anreise nach Hilden zum AT 1 gestaltete sich schon problematisch, erst gab es durch das Bundesjungschützenfest eine Umleitung mit größerem Stau, der dann auch noch einen kleineren Unfall mit sich brachte. Es kam zwar nichts und niemand zu Schaden, hat aber ganz schön aufgehalten, so dass wir erst kurz vor knapp und etwas aufgeregt und abgehetzt in Hilden ankamen.
Belohnt wurde der Aufwand dann mit unserem ersten Saisonsieg. Unsere beiden Herrendoppel (Dirk und Axel sowie Frank und Peter) lieferten souveräne Siege in je zwei Sätzen. Auch die Einzel von Peter und Steffi Hagen wurden in zwei Sätzen gewonnen, Frank brauchte noch einen dritten Satz, um dann auch als Sieger vom Platz zu gehen. Im Mixed wurden ebenfalls drei Sätze benötigt, aber am Ende stand das 6-2 für uns fest.
Weiter so!

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117

2. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Heimspiel gegen den TV Ratingen

Bei unserem ersten Heimspiel hatten wir den TV Ratingen zu Gast. Alle Spiele gestalteten sich ausgesprochen knapp und leider am Ende mit dem besseren Endergebnis für den Gast.
Nadine Friedrich, die dankenswerterweise extrem kurzfristig für unser erkranktes Damendoppel eingesprungen war, konnte den Sieg im Einzel für sich verbuchen und auch das erste Herreneinzel konnte Dirk Güssgen sehr eindeutig für sich entscheiden.
Das zweite Herrendoppel und das dritte Einzel lieferten spannende Dreisatzspiele, die beide knapp an Ratingen gingen. Wir gratulieren Ratingen zum 6-2 Sieg.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117

1. Spieltag

...

Lydia M.-Herkenhoff

Auswärtspiel des FC Langenfeld 4 gegen den BC Burg 3

Leider musste unsere "junge" Mannschaft im Auftaktspiel auswärts eine 6:2 Niederlage hinnehmen. Die Spiele waren überwiegend sehr ausgeglichen, was auch die drei Dreisatzspiele, die leider alle im dritten Satz knapp verloren wurden, zeigen.
Trotz guter kämpferischer und spielerischer Leistung fehlte am Ende immer das letzte Quentchen Glück. Robin Nass und Stefanie Hagen überzeugten im Einzel mit Siegen jeweils in zwei Sätzen.
Auch wenn 6:2 natürlich offiziell eine Niederlage ist, haben wir doch gezeigt, dass wir uns mit unseren Leistungen nicht verstecken müssen. Auf ein Neues beim nächsten Mal.

Alle Ergebnisse des Spiels finden Sie unter:
https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=3AE85140-FD7F-4D47-8BEE-575B0334E9D8&draw=117