2. Mannschaft

2. MannschaftAktuelle Tabelle

team 3

Vorbericht Saisonausblick 2021/2022

Auch die letzte Saison endete leider abrupt und vorzeitig nach nur 5 Spieltagen im Lockdown. Wir hatten uns mit 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage einen guten 4. Platz erspielt. Nun soll es mit 4 Spielen im September wieder losgehen und wir sind auf jeden Fall heiß drauf 🔥!! Die Zusammensetzung unserer Gruppe bleibt unverändert, nur Dormagen wurde in eine andere Staffel einsortiert, so dass wir nur noch sieben sind und nur der Letzte absteigt. Geändert hat sich auch, dass wir jetzt die 2. Mannschaft sind, da die 1. Mannschaft aus der Oberliga zurück gezogen werden musste. Auch unser Aufgebot bleibt gleich: bei den Herren: Mannschaftsführer Marcel, Christian M., Marvin und Andre, sowie Aron und Tobias. Bei den Damen: Ilona und Nicole. Ich wünsche allen eine schöne, komplette Saison, ohne Verletzungen, mit hoffentlich viel Spaß und tollen Spielen.
Eure Ilona

12. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Entspanntes Saisonfinale

Bereits vor dem ersten Ballwechsel stand es gestern fest, den 1. Tabellenplatz konnten wir nicht mehr erreichen, da Burg das kurz vorher beendete Spiel gegen STC bereits 7:1 gewonnen hatte, auch ihr Nachholspiel hatten sie 8:0 gewonnen und somit keinen Punkt liegen gelassen.
Wir ließen uns die Stimmung aber nicht vermiesen und starteten in Bestbesetzung in die 3 Doppel gegen Monheim.
Marco und Christian St. wieder im 1. Herrendoppel zusammen, machten es im 1. Satz super spannend und gewannen diesen ganz knapp mit 25:23. Das Monheimer Doppel hatte diese Saison aber bisher auch erst 1 Spiel abgegeben und war nicht zu unterschätzen. Im zweiten Satz lief es besser und eindeutiger für uns und der 1. Punkt war da.
Nicole und Ilona hatten wie erwartet in ihrem Doppel kaum Probleme, gewannen klar in 2 Sätzen und blieben damit in den 8 gespielten Damendoppeln diese Saison ungeschlagen ! 😀
Christian M. und Marcel spielten es im 2. Herrendoppel auch sehr gut und machten den 3. Punkt für uns klar.
Marvin trat im dritten Herreneinzel gegen den vermutlich schwächsten Monheimer Herren an, der zu Saisonbeginn in der Kreisklasse gespielt hatte. Und Marvin machte es auch sehr souverän und eindeutig in 2 Sätzen. Das war schön gespielt!
Marco musste im 1. Herreneinzel gegen den ewigen Christian Herweg schon weitaus mehr arbeiten. Nach verlorenem 1. Satz hängte er sich voll rein und bekam mehr und mehr die Kontrolle in den Ballwechseln. Nach 3 Sätzen ging er dann doch noch als Sieger vom Platz und unser Sieg stand bereits fest mit dem 5. Punkt.
Christian M. hatte im 2. Herreneinzel auch viel zu tun, sein Gegner hatte Marcel im Hinspiel glatt geschlagen.
Der erste Satz ging auch relativ glatt an den Monheimer. Im zweiten schlug Christian aber zurück, stellte die leichten Fehler ab und gewann diesen ebenfalls recht klar. Im Entscheidungssatz konnte er die Ballwechsel aber nicht mehr so dominieren. Schade.
Nicole trat parallel im Dameneinzel an. Den 1. Satz gewann sie klar, einstellig. Im zweiten wurde es etwas ausgeglichener, aber letztendlich war Nicole läuferisch überlegen und gewann auch diesen.
Zum Abschluss versuchten sich Ilona und Marvin nochmal im Mixed. Der erste Satz war recht ausgeglichen, ging aber leider knapp verloren. Angespornt von einigen Zwischenrufen von der Bank, drehte Marvin im 2. Satz aber voll auf und zeigte einige richtig tolle "Mixed" Bälle. Diese gute Phase reichte bis zur Mitte des 3. Satzes. Beim Stand von 11:10 für uns verließen Marvin so langsam die Kräfte und wir gerieten ins Hintertreffen. Mit 14:21 gaben wir den Satz noch ab.
Das war zum Abschluss der Saison ein schöner 6:2 Sieg für uns und wir beenden diese mit dem 2. Tabellenrang, nur einen Punkt hinter Burg. Durch die Verstärkung aus unserer Landesligamannschaft, blieben wir in der Rückrunde ungeschlagen!
Das Ende der Saison wurde dann noch im Virginia gefeiert, zusammen mit ein paar Monheimer Spielern und unserer dritten Mannschaft, die nach ihrem erfolgreichen letzten Auswärtsspiel in Wülfrath (und dem damit gelungenen Aufstieg) auch dazu stießen.
Vielen Dank an alle Beteiligten für diese erfolgreiche Saison, wir freuen uns schon auf die nächste!

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

11. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Ein spannendes Spitzenspiel

Tatsächlich am Karnevalssamstag fand das verlegte Spiel gegen Burg 1 bei uns statt, die Solinger hatten Coronainfekte in ihren Reihen.
Leider musste unser Teamkapitän Marcel kurz vor dem Spiel wegen Magenproblemen absagen.
Da wir ursprünglich mit 5 Herren antreten wollten, konnten wir das aber noch kompensieren.
Es ging los mit dem Damendoppel und dem 2. Herrendoppel.
Vom ersten Ballwechsel an war klar, unsere Gegner waren nicht nur in Bestbesetzung, sondern auch bis in die Haarwurzeln hinauf motiviert, ihren Hinspielsieg zu wiederholen um aufsteigen zu können.
Dieses Mal fand aber das Damendoppel statt. Der 1. Satz war ausgeglichen, Ilona und Nicole waren am Satzende trotzdem 3 Punkte vor. Im 2. Satz konnten wir einen 12:4 Vorsprung herausspielen. Leider wurde Ilona dann etwas nervös und leistete sich zu viele Fehler, so dass es auf einmal 19 beide stand.
Wie die ganze bisherige Saison blieben die beiden aber ruhig und machten die letzten beiden Punkte.
Christian M. und Marvin konnten zwar den ersten Satz gewinnen, gaben den zweiten aber knapp ab. Im Entscheidungssatz fanden die beiden leider nicht mehr die richtige Taktik, um die wichtigen Punkte zu machen.
Einen Punkt erhofften wir uns dann aus dem 1. Herrendoppel, bei dem Marco und Christian St. für uns antraten. Es entwickelte sich ein hochklassiges enges Spiel mit tollen Ballwechseln. Der erste Durchgang ging knapp an unsere Jungs, der zweite noch knapper an die Burger. Im dritten spielten dann auch die Nerven eine Rolle, ein Matchball konnte abgewehrt werden und der Satz ging mit 22:20 an uns! Da half zum Schluss auch die Routine!
Nicole wollte im Dameneinzel Revanche für die Dreisatzniederlage vom Hinspiel nehmen. Sie kam leider nicht so gut zurecht wie erhofft, beide Sätze waren aber trotzdem super eng, aber das Glück war nicht auf Nicoles Seite.
So war der Zwischenstand 2:2, es blieb spannend.
Als nächstes kamen Marco im 1. Herreneinzel und Marvin im 3. Herreneinzel.
Marco begann sein Spiel gewohnt ruhig, auch hier gab es tolle Ballwechsel, am Ende ging der 1. Satz knapp verloren. Marco blieb aber dran und holte mit all seiner Routine den 2.ten mit 21:19. Damit hatte er seinen jüngeren Gegner wohl geknackt, der dritte Satz ging relativ eindeutig an Marco.
Das war super gespielt und Marco hatte sich nun Erholung nach insgesamt 6 anstrengenden Sätzen verdient!
Marvin spielte gegen den gleichen Gegner wie im Hinspiel, konnte seinen knappen Sieg aus der Hinrunde aber leider nicht wiederholen und verlor in 2 Sätzen. Da machte sich schon bemerkbar, dass Marvin momentan nicht so zum Trainieren kommt. Schade!
Die letzten beiden Spiele waren also entscheidend.
Ilona und Christian St. kamen im Mixed zunächst nicht gut ins Spiel rein, die Burger hatten schnell 5 Punkte vor, da half auch eine zwischenzeitliche Umstellung auf das Doppelsystem nichts mehr. Im zweiten Satz ging es etwas besser, aber es reichte nicht, um an einen Satzgewinn ranzukommen.
Christian M. konnte also in seinem parallel stattfindenden 2 . Herreneinzel nur noch den 4. Punkt für ein Unentschieden machen.
Und es ging gut los, Christian holte den ersten Durchgang. Sein ehrgeiziger junger Gegner ließ aber nicht locker, kämpfte und gewann den 2. Satz. Christian blieb aber selbstbewusst und fokussiert, hat in letzter Zeit gut trainiert und somit zum Schluss noch genug Power, um die Punkte zu machen. Das war Klasse!
Nach all den engen Spielen waren wir froh, dieses 4:4 gegen die bisher ungeschlagenen Burger geholt zu haben!
Ob das für den Aufstieg reicht, liegt nun nicht mehr nur in unserer Hand.
Wir müssten das letzte Spiel am 26.3. gegen Monheim gewinnen und Burg gleichzeitig noch einen Punkt in den letzten beiden Spielen liegen lassen.
Wie auch immer es kommt, wir hatten bis hierhin eine tolle, erfolgreiche Saison.

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

10. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Wieder mal auswärts in Solingen

Es ging heute mal wieder nach Solingen, dieses Mal in die Schützenstrasse gegen BSG Kieserling 1.
Wir konnten vollzählig antreten, obwohl Christian St. wegen seines Knies (nach Autounfall) und Nicole wegen eines verrengten Nackens nicht spielen konnten. Sie waren aber zum Anfeuern mit in der Halle, das ist Teamgeist!
Marco und Nadine sprangen zum Glück ein.
Unsere Gegner brachten dagegen nur 3 Herren und 1 Dame in die Halle, somit führten wir vor dem ersten Spiel schon mit 2:0 und es wurden nur 6 Spiele ausgetragen.
Christian M. und Marco legten im 1. Satz des einzigsten Herrendoppels los wie die Feuerwehr und gewannen den 1. Satz zu 4 (!). Der zweite wurde etwas ausgeglichener, war aber immer noch souverän ! Parallel spielte Nadine, da nichts anderes ging, das Dameneinzel. Sie hatte im ersten Satz große Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit der Bälle, spielte diese reihenweise ins Aus und verlor dadurch den 1. Satz. Zum Glück rang Sie sich im 2. Satz dazu durch, den Ball zu knicken und bekam dadurch endlich die Kontrolle über das Spiel. Aber da sie gerne 3 Sätze spielt, war alles im grünen Bereich:-).
Jetzt folgten die 3 Herreneinzel.
Marco machte das im ersten absolut eindeutig, hatte das Spiel im Griff, obwohl teilweise etwas die Luft fehlte. Das war stark!
Christian M. spielte auch gut auf im zweiten Einzel, gewann den 1. Satz gegen einen starken Gegner knapp, hatte ihn aber damit geknackt und kaum noch Gegenwehr im zweiten.
Marcel fühlt sich im dritten Einzel sichtlich wohl. Auch er gewann, und das sehr deutlich.
Nach einer guten Stunde war der Spielstand somit schon 7:0 für uns, als Marvin und Ilona noch das Mixed spielen mussten, nachdem sie die ganze Zeit auf der Bank gesessen hatten.
Sie kamen im ersten Satz nicht gut rein und konnten den Rückstand im Satz nicht mehr aufholen. Der zweite war knapper, aber immer 1 bis 2 Punkte Vorsprung reichten den Kieselinger Solingern, das Spiel zu gewinnen und den Ehrenpunkt zu machen.
Wir sind jetzt vorübergehend Tabellenführer, da Burg 1 sein heutiges Spiel wegen Covidverdachtsfällen nach hinten verschoben hat.
Jetzt haben wir nur noch 2 Spiele vor uns, am 26.2. zu Hause gegen Burg und der Abschluss der Saison am 26.3. in Monheim. Wenn wir gewinnen ist sogar der Aufstieg möglich, es bleibt spannend!

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

9. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Das war der Hammer

Wie sagt Marcel immer: STC ...das ist eine Wundertüte! Und so kam es ganz anders als erwartet....Obwohl beim STC 6 über 30 Herren gemeldet sind, hatten sie gestern nur 3 Herren am Start!
Im Gegensatz zum Hinspiel konnte dafür aber das Damendoppel stattfinden. Es ging auf 3 Feldern los mit dem 1. Herrendoppel, dem DD und dem 1. Herreneinzel.
Marcel und Christian M. Hatten es mit zwei anderen Herren zu tun als in der Hinrunde und sie zogen das super in 2 Sätzen durch.
Im Damendoppel spielten Nicole und Ilona gegen die bisher ebenfalls ungeschlagenen standardmäßigen Solinger Damen.
Auch hier gewannen wir für uns unerwartet klar in 2 Sätzen.
Christian St. spielte sein 1. Einzel gegen den etatmässigen Mixed Herren bei Solingen. Und auch er hatte überhaupt keine Probleme, sein Spiel zu gewinnen.
So stand es also schon 4:0 für uns, weil 1 Punkt vom 2. HD kampflos auf unserer Habenseite war.
Die weiteren Einzel gingen ebenfalls glatt in 2 Sätzen an uns. Marcel schickte seinen Gegner sogar einstellig vom Platz!
Die Stimmung bei den Hausherren war auf dem Tiefpunkt angelangt, als wir auch noch das Mixed in 3 Sätzen für uns verbuchen konnten. Marvin und Ilona nahmen damit Revanche für die Hinspielniederlage, die Ilona und Tobi erlitten hatten!!
Dieser 8:0 Sieg war aus unserer Sicht wirklich "der Hammer", damit hatten wir nicht gerechnet!!
Mit 14 Pluspunkten haben wir nun ebenso viele wie der Tabellenführer Burg, der aber erst nächstes Wochenende wieder spielt.
Für uns geht es am 29.1. beim BSG Kieserl. Solingen 1 weiter.
Wenn die Stimmung weiter so gut bleibt in unserer Mannschaft wie gestern, kann eigentlich nichts mehr schief gehen diese Saison 😀!

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

8. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Lokalderbysieg gegen Richrath 2

Im Gegensatz zum Hinspiel konnten gestern bei uns in der Halle beim 2. Nachholspiel vom Dezember alle 8 Spiele ausgetragen werden. Und das in einer warmen Halle 😀.
In der Richrather Halle der Gesamtschule soll es aber mittlerweile auch wieder warm sein...
Da wir 5 Herren zur Verfügung hatten (Marco zum 1. Mal bei uns im Team) ergaben sich andere Spielpaarungen als im Hinspiel. Auch die Richrather kamen mit 2 anderen (stärkeren) Herren als beim letzten Aufeinandertreffen. Marvin konnte sich so voll auf sein 3. Herreneinzel konzentrieren.
Marco und Christian St. also im 1. Doppel taten sich zunächst sehr schwer und verloren den ersten Durchgang. Erst so langsam kamen sie ins Spiel und rauften sich zusammen, um im dritten Satz dann doch noch den (eigentlich ) fest eingeplant Punkt klar zu machen.
Christian M. und Marcel trugen jetzt das 2. Herrendoppel aus, das in der Hinrunde noch das erste war. Leider konnten sie ihren Hinspielsieg nicht wiederholen. Der erste Satz ging noch knapp in der Verlängerung an uns, in den nächsten beiden Durchgängen verloren sie immer mehr ihre Linie und konnten die entscheidenden Punkte nicht mehr machen.
Ilona und Nicole hatten im Damendoppel nur zwischenzeitlich im 1. Satz etwas Probleme, als die hohe Führung etwas zusammenschmolz. Aber insgesamt war das ein sicherer Sieg.
Marco machte direkt weiter mit dem 1. Herreneinzel, wo er doch noch warm war vom Doppel. Es entwickelte sich ein enges spannendes Spiel. Ganz knapp in der Verlängerung der erste für Marco, der zweite dann für den Richrather Herren. Marco musste also noch eine Schippe drauflegen im dritten, was er auch tat. Und das nach der langen Spielpause, die er hatte. Glückwunsch zum Sieg.
Marvin kam zwar ausgeruht in sein 3. Einzel, fand aber während des gesamten Spiels nicht das richtige Rezept, um seinen Gegner ausspielen zu können. Der hatte meist die entsprechende Antwort und Marvin war in der Defensive. Schade, das ergab einen Zwischenstand von 3:2.
Trotz Muskelkater vom Einzel gegen DJK Solingen, übernahm Nicole wieder das Dameneinzel und diese Aufstellung hat sich gelohnt, denn sie kämpfte sich in beiden Sätzen gegen Jenny durch, die im Hinspiel noch das Mixed gespielt hatte. Das war stark, super Nicole.
Christian St. startete kontrolliert in sein Einzel. Gewann er den ersten Satz noch recht knapp, war der zweite dann sehr sicher und Marcel und Ilona im Mixed auf dem Feld nebenan konnten etwas entspannen, denn das war der 5. und entscheidende Punkt für uns!!
Das Mixed haben wir dann auch noch geholt, obwohl Marcel und Ilona im zweiten Satz immer etwas hinten dran waren, konnten sie zum Satzende noch auf 20:19 stellen und dann mit einem Aufschlag Ass das Spiel beenden.
Große Erleichterung und Freude bei allen Beteiligten.
Mit 12:4 Punkten sind wir weiter sicher auf dem 2. Tabellenrang.
Das nächste Spiel am Samstag, den 15.1. bei STC BW Solingen 6 wird sicherlich auch wieder spannend, denn auch Solingen hat seine Landesligamannschaft zurückgezogen und somit in der Rückrunde jetzt mehr und stärkere Spieler und innen zur Verfügung.

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

7. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

1. Spiel der Rückrunde - Top Start ins Neue Jahr

Unter 2G plus Regeln haben wir gestern zu Hause den Rückrundenstart gegen DJK Solingen 3 nachgeholt. Marcel hat fleißig alle Impfzertifikate und Tests vor dem Betreten der Halle kontrolliert. Diese hatten wir dann ganz für uns alleine.
Erstmals diese Saison hat Christian St. bei uns mitgespielt, aufgrund des Rückzuges der Landesligamannschaft haben wir jetzt keine Personalsorgen mehr.
Das erste Herrendoppel spielten etatmässig wieder Marcel und Christian M. Die beiden konnten an ihre guten Spiele der Saison anschließen und gewannen souverän in 2 Sätzen. Christian St. und Marvin spielten erstmals zusammen und konnten sich leider nicht gegen die routinierten Gegner durchsetzen.
Ilona und Nicole endlich mal wieder im Doppel zusammen, konnten sich nach ausgeglichenem Beginn gegen die U 22 Spielerinnen aus Solingen in 2 Sätzen durchsetzen. Hier war die Routine und das gute Verständnis untereinander unser Pluspunkt.
Auch die Herreneinzel waren wieder stark, auch wenn Marcel im 2. Einzel den ersten Satz zu 19 abgab. Er konnte das Spiel dann doch noch gewinnen. Christian M. war vor allem im 2. Satz souverän, den er einstellig gewann. Super!
Marvin spielte gegen den Mixed Herren vom Hinspiel. Auch er konnte einen Punkt für uns beisteuern, somit stand unser Sieg bereits fest.
Nicole übernahm das Dameneinzel. Nach gewonnenem 1. Satz kam ihre Gegnerin besser ins Spiel und Nicole konnte nicht mehr so gut dagegen halten, vor allem weil sie in den vergangenen Wochen so lange krank war und deshalb auch kaum trainieren konnte. Dann kam im dritten Satz noch eine leichte Verletzung im Oberschenkel nach einem langen Ausfallschritt hinzu, so dass Nicole das Spiel nicht mehr holen konnte.
Aber halb so schlimm. Wir hatten das Spiel ja schon gewonnen. Im Mixed konnten Ilona und Christian St. (auch erstmals zusammen in einem Meisterschaftsspiel) das Ergebnis noch freundlicher gestalten. Nachdem sie im ersten Satz ihren Vorsprung noch verspielt haben, holten sie die nächsten beiden und stellten das Ergebnis auf 6:2 als Schlusspunkt.
Morgen gibt es bereits das 2. Nachholspiel vom Dezember zu Hause gegen Richrath 2. Wir freuen uns und hoffen, dass es so erfolgreich weiter geht.

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

6. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Sieg im Lokalderby

Seit einigen Wochen funktioniert die Heizung nicht in der Sporthalle der Gesamtschule. Ausgerüstet mit heißem Kaffee und Tee, und mit warmen langen Klamotten begann das Lokalderby pünktlich um 13:30h, weil an einem stillen Feiertag (Volkstrauertag), darf vorher kein Sport stattfinden. Wieder was dazu gelernt.
Unsere Aufstellung war identisch mit der der letzten Woche, nur dieses mal hatten unsere Gegner sogar 3 Damen dabei und somit einen Punkt vorab kampflos, das Damendoppel.
Marvin wollte besonders schnell fertig werden, um seinen Zug nach Hannover nicht zu verpassen... Das 2. Herrendoppel mit Tobi R. lief auch glatt und ohne Zittern.
Nur in seinem Einzel kam Marvin dieses Mal nicht so gut zurecht und konnte, nachdem der 1. Satz knapp in der Verlängerung verloren ging, im zweiten leider nicht mehr zulegen.
Trotzdem super, dass du die Reisestrapazen 2 Wochenenden hintereinander auf dich genommen hast... Hoffentlich war dein Zug wenigstens einigermaßen pünktlich!
Christian und Marcel legten im 1. Herrendoppel wie schon so oft noch eine Sonderschicht ein, um dann doch in drei Sätzen zu gewinnen. In ihren Einzeln ließen die beiden aber nichts anbrennen, Christian gewann den 2. Satz sogar zu 3! Das war souverän :-).
Auch Ilonas Einzel sah vom Ergebnis her souverän aus. Sie konnte zum Glück das Spiel ihrer Generin gut erahnen und die Ballwechsel kurz halten.
Beim Stand von 5:2 für uns wollten Tobi und Ilona trotz des schon fest stehenden SIEGES auch endlich mal wieder einen Punkt im Mixed beisteuern. Nach dem ersten Satz sah es nicht gut aus, aber die beiden kamen im 2. Satz besser ins Spiel.
Beim Spielstand von 20:18 im Dritten hatten wir die ersten 2 Matchbälle und dann noch einen bei 21:20, aber leider keinen verwertet:-(.
Dann musste Ilona bei 20:19 auch noch den Ball wechseln und brachte Tobi damit aus dem Rhythmus.... egal wir hatten trotzdem Spaß und holen eben das nächste Mixed. Mit jetzt 8:4 punkten beenden wir die Hinrunde und schnuppern langsam an der Tabellenspitze!
Die Rückrunde startet zu Hause am 11. Dezember gegen DJK Solingen. Hoffentlich können wir dann auch mal wieder ein Damendoppel spielen. Also bleibt oder werdet bis dahin alle gesund!

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

5. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Eroberung des Tabellenplatzes 3

Endlich ging es am Samstag weiter in der Bezirksklasse, dieses Mal kamen die Solinger zu uns in die Halle Hinter den Gärten..
Für das Damendoppel konnte kein Verein einen Punkt verbuchen, da jeweils die 2. Dame wegen einer Erkältung passen musste.
Bei den Herren waren alle an Bord und somit wurde mit den Herrendoppeln und dem Dameneinzel begonnen.
Wie immer Christian M. und Marcel im 1. Herrendoppel starteten gut mit einem klaren Satzgewinn, konnten im zweiten aber den Sack noch nicht zumachen. Auch im Entscheidungssatz blieb es eng, drei Punkte vor waren es am Ende und der 1. Punkt für uns. Wobei Marvin und Tobi R. im 2. Herrendoppel eigentlich schneller und in 2 Sätzen fertig waren. Das wirkte schon recht sicher, vor allem im zweiten Satz gut gespielt!
Unverhofft fand sich Ilona im Dameneinzel wieder, erstmals diese Saison. Der Gegnerin ging es nicht viel besser...und so spielten wir Not gegen Elend, zunächst noch mit dem besseren Ende für Berit im 1. Satz. Sie wurde aber immer unzufriedener mit ihrem Spiel und verhalf damit Ilona in den 3. Satz zu kommen. Kurze Ballwechsel und viele Fehler verhalfen uns dann zum 3. Punkt in dieser Begegnung.
Christian hatte im 1. Herreneinzel kaum Probleme und gewann gegen seinen ziemlich genervten (älteren) Gegner jeweils einstellig!
Damit stand schon fest, dass die 2 Punkte in Langenfeld bleiben sollten.
Das spektakulärste Spiel des Abends lieferte aber Marvin gegen den wohl eigentlich stärksten Solinger Herren.
Tolle Ballwechsel mit Schmeißen und viele knappe Netzbälle waren zu bewundern. Und Marvin - im ersten noch nicht konsequent genug- gab diesen knapp mit 2 Punkten Unterschied ab. Er kämpfte sich aber zurück und konnte seine technische Überlegenheit noch besser ausspielen und den 5. Punkt für uns holen. Marcel holte im 2. Herreneinzel einen überzeugenden Zweisatzssieg, gut gespielt!
Den Schlusspunkt machten aber die Solinger, die sich ihren Ehrenpunkt im Mixed in 2 Sätzen holten. Ilona und Tobi mühten sich zwar, machten aber ein paar (leichte) Fehler zu viel.
Mit 6 Pluspunkten haben wir jetzt den 3.Platz in der Tabelle erobert.
Nächsten Sonntag geht es zum Lokalderby nach Richrath, wir freuen uns schon darauf!

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

4. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Glatter Sieg mit kleinem Schönheitsfehler

Bereits das 4. Spiel für uns war das Heimspiel am Samstag gegen die BSG Kieserling Solingen 1.
Tobi R. musste leider noch kurzfristig wegen einer Entzündung absagen.
Aber David und Frank erklärten sich spontan bereit, für das 2. Herrendoppel in die Halle zu kommen, also konnten wir vollzählig auflaufen.
Antreten brauchten die beiden dann aber nicht, da unsere Gegner nur mit 3 Herren kamen.
Wir hatten die ganze Halle für uns, weil die 1. und die dritte Mannschaft ihre Spiele verlegt hatten.
Es ging dann los mit Christian und Marcel wieder im 1. Herrendoppel, die ihre Partie klar und deutlich in 2 Sätzen gewannen.
Nicole und Ilona taten sich etwas schwerer und mussten einen dritten Satz spielen, blieben in der entscheidenden Phase aber ruhig und brachten das Spiel nach Hause.
Nach den Doppeln war das 3:0 ein beruhigender Zwischenstand für uns.
Weiter ging es mit den Einzeln. Christian hatte in seinem Spiel kaum Probleme mit seinem Gegner und gewann glatt.
Marvin im dritten Einzel hatte nicht nur mit seinem Gegner zu kämpfen, sondern auch damit, dass er nicht gut Luft bekam und sein Spray alle war. Das hielt ihn aber nicht davon ab 3 Sätze zu spielen und mit einigen tollen Ballwechseln die Zuschauer auf den Bänken zu begeistern! Dann hatte er auch noch das bessere Ende für sich und holte den 5. Punkt für uns!! Tolle Leistung!
Marcel machte es parallel im 2. Einzel spannend, versuchte oft zu schnell mit einem riskanten Ball zu punkten und gab so den 1. Satz ab. Danach spielte er etwas konstanter und erreichte damit den Entscheidungssatz.
Bis zum Schluss mussten wir zittern, aber mit 2 Punkten Vorsprung holte Marcel auch diesen Punkt für unsere Mannschaft!
Auch das Dameneinzel konnte Nicole erfolgreich gestalten, ihre Gegnerin kam ihr mit vielen Fehlern dabei entgegen.
Beim Stand von 7:0 für uns war nur noch das Mixed zu spielen. Ilonas Oberschenkel zwickte leider nach dem Sitzen auf der Bank wieder etwas mehr und Marvin mussten schnell weg zu einer Geburtstagsfeier. Das zusammen mit gut spielenden Solingern ergab eine glatte Niederlage und somit den Ehrenpunkt für unsere Gäste.
Zufrieden mit dem Ergebnis konnten wir uns nun den mitgebrachten isotonischen und vitaminhaltigen Getränken zuwenden. Einige hatten auch noch nicht genug und machten Trainingsspiele, da wir so früh fertig waren.
Wir sind mit 4:4 Punkten nun im Mittelfeld der Tabelle, wobei noch 1 Spiel dieses Spieltages fehlt. Jetzt haben wir erst mal 6 Wochen spielfrei, in denen wir fleißig trainieren und unsere Verletzungen auskurieren können.
Weiter geht es am 6. November zu Hause gegen STC Solingen 6. 

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

2. + 3. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Nachholspiele mit Sieg und Niederlage

Zwei Auswärtsspiele standen kurz hintereinander an: Am Donnerstag das Nachholspiel bei der DJK Solingen 3 und am Samstag beim Tabellenersten BC Burg 1.
In Bestbesetzung fuhren wir dabei zunächst einen vermeintlich klaren 7:1 Sieg ein. Dabei gingen allerdings 4 Spiele über 3 Sätze.
Nur Christian und Marcel im 1. Herrendoppel und Nicole im Dameneinzel zogen es in 2 Sätzen durch.
Marvin und Tobi versäumten es, im 2. Herrendoppel den Sack zu zu machen im 2.  Satz und waren dann im Entscheidungssatz nicht mehr konzentriert genug, vor allem am Netz.
Aber auch Ilona und Nicole machten es im Damendoppel unnötig spannend, indem sie im 1. Satz 2 Satzbälle vergaben und dann die Verlängerung verloren. Satz 2 und 3 waren dann aber wieder entspannter, weil wir taktisch cleverer spielten.
In den Herreneinzeln konnten Christian und Marcel ihre ersten Siege einfahren und damit Selbstbewusstsein für die nächsten Spiele tanken.
Auch Marvin war im dritten Einzel erfolgreich.
Tobias und Ilona, zum ersten Mal im Mixed zusammen, versuchten einfach nur Spaß zu haben,  weil unser Sieg ja schon feststand.
Trotzdem kam immer wieder Nervosität auf. Im 2. Satz haben wir Matchbälle vergeben und diesen noch verloren. Im letzten Satz benötigten wir beim Stand von 20:13 6 (!) Anläufe um dann den 7. Matchball zu verwandeln.
Insgesamt hatten wir schöne Spiele,  die Spaß gemacht haben und waren froh mit unseren ersten 2 Punkten wieder Richtung Langenfeld zu fahren.
In Burg fehlte leider Ilona, so dass wir das Damendoppel kampflos abgeben mussten,  da keine Ersatzdame gefunden wurde.
Auch ein vierter Herr fehlte, dafür sprangen unsere Routiniers Frank und Axel im 2. Herrendoppel ein und konnten sich sogar einen Satz sichern,  waren dann im 3. Satz aber leider chancenlos.
Marcel und Christian im 1. HD gingen auch über 3 Sätze, es reichte aber auch hier nicht ganz.
Aber auch dieser 0:3 Zwischenstand hieß nicht, dass der Rest kampflos abgegeben wurde.
Die restlichen 5 Spiele waren allesamt super eng in den Sätzen. Wir konnten aber nur noch 3 Spiele für uns verbuchen.
Ein Unentschieden war aber auf jeden Fall drin und wir hoffen, dann im Rückspiegel zu punkten.
Vor unserem nächsten Heimspiel am Samstag liegen wir momentan in der Tabelle auf dem 4. Platz, es haben aber noch nicht alle Mannschaften 3 Spiele absolviert. 

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE

1. SpieltagAktuelle Tabelle

...

Ilona Jungen

Heimspiel gegen 1. BC Monheim 1 - Fehlstart in die Saison

Für unser 1. Heimspiel in der neuen Saison in der Bezirksklasse am gestrigen Samstag hatten wir Unterstützung von Tobi M., da Marvin noch nicht verfügbar war. Ansonsten ging unsere Stammbesetzung mit Marcel, Christian M., Tobi R., Nicole und Ilona an den Start.
Unsere Gegner kamen in Bestbesetzung, sogar mit 3 Damen.
Nach den 3 Doppeln hatten wir einen ersten Fingerzeig über die momentane Form.
Unser 1. Doppel tat sich sehr schwer und kam nie richtig ins Spiel oder in die Nähe eines Satzgewinns.
Die beiden Tobis hatten auch einen schweren Stand im zweiten Doppel, kamen im zweiten Satz aber besser rein und konnten diesen sogar für sich entscheiden. Leider konnten sie das Niveau im Entscheidungssatz nicht mehr halten.
Nicole und Ilona gewannen das Damendoppel relativ souverän, auch wenn es im zweiten Satz etwas knapper wurde, weil sich die Gegerinnen steigerten und sich bei uns ein paar leichte Fehler einschlichen.
Bei diesem Zwischenstand von 1:2 war klar, dass die Einzel die Vorentscheidung bringen würden.
Das Duell Christian gegen Christian im 1. HE kannten wir ja schon von früheren Begegnungen.. und es wurde wieder spannend. Unser Christian musste im 2. Satz Matchbälle abwehren, um noch in den dritten Satz zu kommen. Auch im dritten Satz wurde weiter hart gekämpft, leider mit dem besseren Ende für Monheims Christian :-(.
Auch Marcel machte es spannend, zumindest im 1. Satz, den er dann doch noch knapp in der Verlängerung abgab. Im zweiten Satz ging dann nicht mehr viel zusammen bei unserem Mannschaftsführer...
Jetzt war maximal noch ein Unentschieden für uns drin und Nicole hielt diese Hoffnung am Leben durch einen klaren Zweisatzsieg im Einzel. Super gemacht nach dieser langen Spielpause!
Auch Tobias R. steuerte mit seinem ersten Sieg in der Bezirksklasse (in 3 Sätzen im 3. HE) noch einen 3. Punkt bei. Glückwunsch dazu an unseren Nachwuchsmann!
Das alles konnte aber unsere Niederlage nicht mehr abwenden. Tobi M. und Ilona waren im Mixed chancenlos gegen ein gut eingespieltes Monheimer Team mit einem sehr präzise spielenden Herren.
Diesen Fehlstart können wir bereits am Donnerstag wieder wett machen im verlegten Auswärtsspiel bei DJK Solingen 3.

Hier finden Sie alle ... DETAILERGEBNISSE