Erfolge bei der BVE

  • Jugend / Schüler

FCL Akteure erfolgreich beim Bezirksvorentscheid in Solingen

Am 19.09.21 nahmen 8 Spieler*innen vom FC Langenfeld an der BVE teil und belegten vordere Plätze.
In den Doppeldisziplinen schlugen Julian Jacobi/ Linus Haack im Doppel U15, Evelyn Petry/ Katharina Winkelmann im Doppel U17 und Laura Robens/ Lina Ebert im Doppel U19 auf. Jacobi/ Haack spielten zum ersten mal zusammen als Doppel auf dieser Meisterschaft und schlugen sich trotz starker Konkurrenz solide. Sie belegten den dritten Platz.


Das Doppel Petry/ Winkelmann trat ebenfalls zum ersten mal an und überzeugte mit ihrer Spielstärke. Das erste Spiel gegen Michels/Schäfer wurde mit 15:21 und 12:21 verloren. Spiel zwei wurde mit einem knappen ersten Satz und eindeutigen zweiten Satz gegen die Paarung Omachel/ Weißmeier-Dörste gewonnen. Sie gewann mit 22:20 und 21:10. Das letzte Spiel gegen die Paarung Köhler/ Seefried wurde mit 21:12; 21: 17 gewonnen. Endergebnis war der 2. Platz für Evelyn und Katharina!
Im Doppel U19 überzeugte das FCL Duo Robens/ Ebert mit keinem einzigen Satzverlust! Die Mädchen gewannen gegen die Paarungen Ernesti/ Paciorkowski und Chouba/ Eschweiler deutlich in zwei Sätzen. Bei dem Spiel gegen Jeyarajan/ Nowoczyn gewannen die FCL'erinnen Satz eins deutlich mit 21:09. Der zweite Satz wurde etwas enger. Die starken Kontrahentinnen führten in der ersten Hälfte des zweiten Satzes, sodass es fast in den dritten Satz ging. Jedoch fingen sich Laura und Lina wieder und starteten eine Aufholjagd! Am Ende gewannen unsere Mädels Satz 2 mit 24:22!
Der 1. Platz ging somit an Lina und Laura! Im Einzel gingen Julian Jacobi (U15), Yisen Zhao (U15), Katharina Winkelmann (U17) und Emma Hurvits (U17) an den start. Jacobi und Zhao kämpften sich beide in der Einzeldisziplin bis ins Halbfinale vor. Yisen gewann gegen den an eins gesetzten Spieler Niklas Hauck (STC BW Solingen) mit 21:17; 21:10. Julian musste gegen den Spieler Tim Liedtke (DJK Teut. St. Tönis) ran. Leider verlor er gegen den starken Kontrahenten aus Tönis.


Im Finalspiel trat Yisen dann gegen Liedtke an, musste sich jedoch in zwei Sätzen geschlagen geben. Jacobi spielte um den dritten Platz und konnte mit 21:11 und 21:17 das Spiel für sich entscheiden!
Im Dameneinzel U17 wurde es sehr spannend. Katharina und Emma spielten jeweils getrennt in zwei Gruppen gegen verschiedene Kontrahentinnen. Winkelmann gewann von drei Spielen insgesamt eins und spielte am Ende um den 5.Platz. Diesen gewann sie dann gegen Seefried mit 21:15 und 21:09.
Für Emma lief es etwas besser. Die junge FCL'erin, die ihr erstes Turnier bestritt, überraschte alle in der Halle. Mit keinem einzigen Satzverlust wurde sie in ihrer Gruppe erste und zug ins Halbfinale ein. Dort traf sie auf die Spielerin Melissa Nowoczyn (Osterather TV). Mit einem spannend Spiel und vielen langen Ballwechseln konnte Emma das Spiel für sich entscheiden. Sie gewann die Sätze mit 21:16 und 21:19. Im Finale trat sie wieder gegen die Spielerin aus ihrer Gruppe, Julia Klöckner, an. Aber auch dieses Spiel dominierte Emma souverän und gewann mit 21:18 und 21:16. Glückwunsch zum 1. Platz! Der FCL holte somit 2×Gold, 2×Silber und 1×Bronze, wad eine sehr gute Leistung von allen Spielern und Spielerinnen ist! Am 02.10. und 03.10.21 geht es dann weiter mit der Verbandsvorentscheidung (VVE), für den sich alle Akteure des FC Langenfeld erfolgreich qualifiziert haben! Im Vorfeld für die VVE, aufgrund von guten Ranglistenergebnissen, sind folgende Spieler*innen qualifiziert: JE U11 Andreas Feng; Felix Huang JE U13 Linus Haack JE U15 Malte Robens ME U17 Lina Ebert ME U19 Laura Robens

zurück

Zahlreiche Sponsoren fördern unseren Sport

Wir bedanken uns für diese Unterstützung

  • Babolat